Market Wrap: Bitcoin kann nicht bei 9.000 $ bleiben, während sich die Aktien erholen

Die Aktienmärkte haben am Dienstag die Krypto-Währungen weit hinter sich gelassen, da sie optimistisch sind, dass die wirtschaftlichen Restriktionen, die eingeführt wurden, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, nachlassen.

Bitcoin (BTC) stieg beim morgendlichen Handel in New York kurzzeitig über die 9.000-Dollar-Marke, fiel aber beim Verkauf auf unter 8.700 Dollar. Um 20:35 UTC (16:35 Uhr ET) wurde Bitcoin bei 8.846 $ gehandelt, was einem Verlust von 1% über 24 Stunden entspricht.  Die nach Marktkapitalisierung größte Krypto-Währung wird derzeit unter ihrem gleitenden 10-Tages- und 50-Tage-Durchschnitt der technischen Indikatoren gehandelt, ein Signal für eine rückläufige Stimmung.

“Bitcoin konnte nicht nach oben durchbrechen und hat sich von der Unterstützung in der Region um 8.700 $ abprallen lassen”, sagte Max Boonen, CEO des Kryptowährungs-Liquiditätsanbieters B2C2.

Während Bitcoin rückläufig war, sind die großen Gewinner am Dienstag Aktien.

Der Nikkei 225 in Asien schloss den Handel mit einem Plus von 2,2%, wobei der Index ein Dreimonatshoch erreichte, als Japan seine pandemiebedingten Notstandsmaßnahmen beendete. Der FTSE Eurotop 100-Index der nach Marktkapitalisierung größten europäischen Aktiengesellschaften lag ebenfalls im grünen Bereich, allerdings mit einem Plus von weniger als einem Prozent. Der Anstieg wurde auch auf die Lockerung der Lockdowns in Europa zurückgeführt.

In den USA kletterte der S&P 500 an diesem Tag um 1,2%, ein Plus von 4% für den vergangenen Monat.

“Wahrscheinlich ist es so, dass sich die Aktien als Reaktion auf die zunehmende Wiedereröffnung der Wirtschaft nach oben bewegen, was die Wall Street als positives Zeichen werten könnte”, sagte Danny Kim, Leiter der Einnahmen des Börsenaggregators SFOX. “Die geringfügige Abwärtsbewegung von Bitcoin hingegen hat wahrscheinlich mehr mit einem Verlust an Schwung zu tun als mit irgendetwas anderem”.

Seit Beginn der ersten Maiwoche im Tandem haben sich Bitcoin und der S&P 500 in entgegengesetzte Richtungen entwickelt.

“Bitcoin zeigt derzeit keine Korrelation zu den Aktienmärkten, da ein grosser Teil des Smart Money noch immer in Stable Coins, insbesondere in Tether, sitzt”, sagte Chris Thomas, Leiter Digital Assets bei der Swissquote Bank. In der Tat sind Stablecoins auf dem Vormarsch, und Tether ist mit einer Marktkapitalisierung von 9 Milliarden Dollar führend, so die Transparenzseite der Bank. Die blockkettenbasierten Vermögenswerte, die an den US-Dollar gekoppelt sind, sind für Händler hilfreich, um Guthaben schnell über verschiedene Börsenplattformen zu bewegen.

Es besteht die Sorge, dass der Preis der Bitmünze aufgrund von Veränderungen in der Bergbauwirtschaft seit der Halbierung der Bitmünze vom 11. Mai weiter nach unten rutschen wird. Bei der einmal im vierjährigen Rhythmus stattfindenden Veranstaltung für das Bitcoin-Netzwerk fiel die täglich neu generierte Bitcoin, die zur Belohnung der Bergleute generiert wurde, von etwa 1.800 auf 900 BTC. Bei den Bitcoin-Preisen vom Dienstag entspricht diese 900 BTC etwa 8 Millionen Dollar pro Tag.

Laut Thomas von Swissquote müssen die Bergarbeiter einen Großteil dieser Bitmünze gegen Bargeld verkaufen. “Chinesische Bergleute, die noch arbeiten, sind kaum rentabel, wenn sie mit alter Technologie arbeiten. Sie überleben dank extrem billiger Wasserkraft während der chinesischen Regenzeit, müssen aber weiterhin den Großteil ihrer monatlichen Bitcoin-Gewinne verkaufen, um ihre Betriebsausgaben zu bezahlen”, sagte er. “Dies wird auch den Markt zu belasten beginnen”.

Chinesische Bergleute machen laut Daten, die von Pools zur Verfügung gestellt und vom Cambridge Centre for Alternative Finance gesammelt wurden, etwa 65% der gesamten Bitcoin-Gewinnung aus.

Trotz geringerer Krypto-Aussichten sagt Boonen von B2C2, seine Firma habe gesehen, wie professionelle Händler Bitmünzen zu diesen Preisen abholen, möglicherweise weil sie ein Value Play sehen. “Gegen den Trend haben wir seit dem Wochenende leichte Käufe von BTC und Verkäufe von ETH in unserem gesamten Franchise gesehen”, sagte er gegenüber CoinDesk.

Andere Märkte

Digitale Bestände auf der großen Tafel von CoinDesk sind am Dienstag meist in den roten Zahlen. Ether (ETH), die zweitgrößte Krypto-Währung nach Marktkapitalisierung, verlor in 24 Stunden ab 20:35 UTC (16:35 p.m. ET) 2,2%.

Die größten Verlierer im 24-Stunden-Handel waren Ethereum Classic (ETC) mit einem Minus von 2%, Stellar (XLM) mit einem Minus von 1,4% und Jota (IOTA) im roten Bereich mit einem Minus von 1,3%. Zu den wenigen Gewinnern an diesem Tag gehören Lisk (LSK) mit einem Plus von 4%, Qtum (QTUM) im grünen 1% und Nem (XEM) mit einem Plus von weniger als einem Prozent. Alle Preisänderungen erfolgten am Dienstag um 20:35 UTC (16:35 p.m. ET).

Im Rohstoffsektor ist der Ölpreis um 1% gestiegen, wobei der Preis für ein Barrel Rohöl zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 34,21 USD lag. Gold erlebte zu Beginn der Börsensitzung starke Verkäufe, wobei das gelbe Metall am Tag weniger als ein Prozent nachgab und bei Handelsschluss in New York 1.710 $ erreichte.

BTC-Dominanz signalisiert abruptes Ende der Krypto-Altcoin-Saison

Die Dominanz der BTC – ein Maß, das die gesamte Marktkapitalisierung von Bitcoin im Vergleich zu anderen Krypto-Vermögenswerten gewichtet – ist in den letzten Wochen zurückgegangen und hat vielen Small-Cap-Altmünzen eine Chance im Rampenlicht gegeben.

Die kurzlebige Altmünzen-Saison könnte jedoch einem sehr zuverlässigen Indikator zufolge abrupt zu einem Ende kommen.

Geld in Bitcoin oder Ethereum anlegen?

BTC-Dominanz wächst und setzt der Krypto-Alt-Saison ein jähes Ende

Bitcoin ist die erste Krypto-Währung überhaupt, und alles andere auf dem Markt, das von Ethereum bis Dogecoin reicht, gilt als Altmünze.

Obwohl diese Vermögenswerte sehr eng miteinander verwandt sind, ist ihre Beziehung in Bezug auf die Preisaktion unglaublich ungewöhnlich.

Oftmals, wenn Bitcoin pumpt, wachsen Altmünzen im USD-Wert gleich mit, wenn sie gepumpt werden. Bei anderen Gelegenheiten ist Altmünzenkapital direkt in Bitcoin geflossen und hat den parabolischen Aufstieg von Bitcoin weiter angeheizt.

Wenn Bitcoin abstürzt, werden Altcoins in der Regel vergessen. Die beste Umgebung für Altcoins ist in der Regel dann, wenn Bitcoin seitwärts gehandelt wird.

Und da jede einzigartige Altcoin ihren eigenen Preis-Chart in Bezug auf USD- und BTC-Paare hat, schauen Krypto-Analysten oft auf eine aggregierte Metrik wie die BTC-Dominanz, um etwas Licht auf das zu werfen, was zwischen Bitcoin und Altcoins passieren kann.

Vor der Halbierung von Bitcoin im Jahr 2016 war die BTC-Dominanz nicht unter 97 % gefallen. Sobald dies der Fall war, war es ein Katalysator dafür, dass die Krypto-Hype-Blase und die Dominanz auf beispiellose 35 % fiel.

Seitdem erholte sich die BTC-Dominanz auf einen Höchststand von 73%, bevor sie auf das derzeitige Niveau fiel. Einem hochpräzisen Signal zufolge könnte jedoch eine Umkehr zu den darüber liegenden Höchstwerten die nächste sein.

TD-Sequenzsignale Bitcoin-Überleistung Im Vergleich zu Altmünzen auf kurze Sicht

Der TD-Sequential-Indikator hat ein Kauf-Setup auf BTC.D-Preisdiagrammen präsentiert, das das Gewicht von Bitcoin im Vergleich zum restlichen Kryptomarkt darstellt.

Es ist zwar umstritten, wie effektiv die Verwendung von BTC-Dominanztabellen für die Analyse von Krypto-Assets ist, aber das Signal selbst hat sich im gesamten Krypto-Raum immer wieder als sehr genau erwiesen.

Das Tool, das vom Market Timing Zauberer Thomas Demark entwickelt wurde, nannte Ende letzten Jahres die Obergrenze von Bitcoin bei 20.000 $, die Untergrenze bei 3.200 $ und eine weitere Untergrenze bei 6.400 $.

Es signalisierte sogar einen Verkauf, der kurz vor dem historischen Zusammenbruch des Marktes am Schwarzen Donnerstag zustande kam, der den Bitcoin-Preis wieder auf Tiefststände um die 4.000 $ fallen ließ.

Altcoins leidet seit über zwei Jahren unter Bitcoin und ist für eine Erholung überfällig. Diese Erholung muss möglicherweise noch etwas länger warten, wenn dieses Signal in den BTC.D-Charts auftaucht und die Altmünzen einen unerwarteten Schlag erleiden.

Welcher Schimmer auch immer von einer laufenden Alt-Saison zu sehen ist, wird verschwunden sein, bevor sie wirklich begonnen hat.

Der CEO von JP Morgan hielt geheime Treffen mit dem CEO von Coinbase ab

Jamie Dimon, CEO von JP Morgan, war laut Fortune-Journalist und Autor Jeff Roberts bereits 2018 Gastgeber geheimer Treffen mit Brian Armstrong, CEO von Coinbase. Er gab die Informationen preis, während er für sein Buch „Kings of Crypto“ wirbte, das Coinbases Aufstieg zur Bekanntheit – zusammen mit seinen vielen Stolpern – behandelt.

Am 12. Mai gab das Wall Street Journal bekannt, dass JP Morgan nun Bankdienstleistungen für Coinbase (und Crypto Exchange Gemini) anbietet.

Sie hat ihre Konten im April genehmigt und Transaktionen wurden vor kurzem verarbeitet

Die Enthüllung ist besonders bemerkenswert angesichts der ausgesprochenen Anti-Bitcoin-Haltung, die Jamie Dimon im fraglichen Bitcoin Revolution Zeitraum öffentlich bekundete. Der Chef von JP Morgan hatte, wie Roberts bemerkt, jahrelang „auf Bitcoin gepisst“ und war einer der größten Boogeymen der Krypto.

Im September 2017 nannte Dimon Bitcoin einen Betrug. Im August 2018 nannte er es einen Betrug. Und im Oktober 2018 sagte Dimon: “Ich scheiße nicht wirklich auf Bitcoin.”

Wie funktioniert Bitcoin Circuit eigentlich

JPMorgan setzt jetzt auf Coinbase und Gemini

Roberts erklärte im Unchained- Podcast: “Ironischerweise haben Brian Armstrong und Jamie Dimon von JP Morgan – der größte Feind von Bitcoin und seit Jahren sauer darauf – 2018 geheime Treffen in JP Morgans Hauptquartier abgehalten.” Er fügte hinzu: “Ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie der Börsengang aussieht.”

Berichten zufolge erwägt Coinbase einen Börsengang

Roberts sagte, er habe die Autorität, dass Coinbase dieses Jahr einen Börsengang starten wolle – aber ihre Pläne seien ins Stocken geraten.

Roberts erklärte, der Börsengang könne im nächsten Jahr noch stattfinden. Die Art und Weise, in der der Börsengang stattfindet, könnte jedoch viel wichtiger sein als sein Datum. Roberts würde es begrüßen, wenn Coinbase etwas Krypto-orientierteres tun würde als nur ein traditionelles Aktienangebot. Alles andere wird ein Verrat an der Kryptowelt sein.

„Fred Ehrsam [Mitbegründer von Coinbase] hat mir und anderen bei Coinbase gesagt, dass sie alle eine Leidenschaft für Krypto haben, und wenn sie nur eine konventionelle Börsennotierung durchführen, wird dies ein kleiner Verrat an der Welt von Krypto und nach ihren eigenen Idealen “, sagte Roberts.

Roberts schlug vor, den Börsengang von Coinbase mit 50% der Aktien in Form von Blockchain-Token zu starten. “Ich bin ein bisschen verwurzelt, dass Coinbase mutig ist und wenn sie ihre Auflistung machen, die Hälfte davon zu Blockchain-Token werden und einen Coinbase-Token wie den von Binance ausstellen”, sagte er.

Erfahren Sie in 5 Minuten das Wichtigste über Bitcoin und Blockchain

 

Bitcoin und Blockchain sind unsere beiden zentralen Themen in unseren heutigen Kurznachrichten.

Laut Bericht ist das Bitcoin-Netzwerk nach der Halbierung immer noch stark
Begonnen wurde mit einem Bericht, der feststellte, dass die Mittel der wichtigsten Kryptenwährung des Marktes, Bitcoin, nach wie vor stark sind. Auch nach der dritten Halbierung von Bitcoin in der Blockkette am 11. Mai.

Darüber hinaus hat das Unternehmen kürzlich seinen BTC-Kettenindex (BTC Chain Index, GNI) eingeführt. Dabei wird eine Reihe von Schlüsselmetriken der Kette erfasst und in leicht verständlichen Grafiken und Zahlen kombiniert.

Die Studie behauptet, dass sich die Gesundheit von entschiedene unterstützerin, “cftc deckt bitcoin-betrug in millionenhöhe auf”, der bitcoin-kurs sinkt – keine panik, “bitcoin-kurs steigt: 5 arten zu profitieren”, fma klopft bitcoin-verwahrern auf die finger, blockchain-technologie sinnvoll anzunähern, nouriel roubini oder joseph stiglitz, “googles quantencomputer: gefahr für bitcoin?”, australische finanzbehörden, aserbaidschan plant breiten blockchain-einsatz, aus dem netzwerk ausgeschlossen. verbessert hat. Durch solide Zuwächse sowohl beim Wachstum des Netzwerks als auch bei den Aktivitäten. Zum ersten Mal seit 2017 den höchstmöglichen Wert erreicht hat und dass das Bitcoin-Netzwerk insgesamt stark bleibt.

Wie sieht der Trend bei Bitcoin kurz-, mittel- und langfristig aus?

Bitcoin erreicht 9K in seinem Preis
Um mit den Neuigkeiten von Bitcoin fortzufahren, stellen wir fest, dass Bitcoin am 13. Mai dieses Jahres wieder auf 9.000 Dollar gestiegen ist. Laut unserem Online-Kryptotool liegt der Preis von cryptomoney bei 9.137 USD und ist in den letzten 24 Stunden um 2,23% gestiegen.

Unterdessen wurden die Auswirkungen der Halbierung der Bitcoin-Blockkette auf die Bergleute deutlicher, als die Daten bestätigten, dass die Einnahmen am 12. Mai zurückgegangen sind.

Während die Halbierung der Bitcoin-Blockkette für die meisten Händler kein Ereignis war, beobachten viele verschiedene Bitcoin-bezogene Statistiken über den Preis hinaus.

Die Schwierigkeit, die bestimmt, wie anspruchsvoll es für Bergbaumaschinen ist, einen Block Bitcoin zu fördern, ist ein Beispiel dafür.

5 Lektionen aus der dritten Bitcoin-Halbierung

Eine auf Blockchain basierende Neugründung wird Bauern beim Verkauf von Feldfrüchten helfen
Nun verlassen wir Bitcoin für einen Moment und springen zu den Blockchain-Nachrichten. Seitdem konnte durch eine von Business Standard veröffentlichte Notiz bekannt werden, dass das auf Blockchain basierende Startup-Unternehmen Agri10x eine Partnerschaft mit der indischen Regierung eingegangen ist, um Landwirten zu helfen, ihre Produkte direkt auf dem Markt zu verkaufen.

“Die indischen Bauern waren die unbesungenen Helden der indischen Wirtschaft, und wir wollten sicherstellen, dass sie leichten Zugang zu einem globalen Markt haben, um ihre Produkte direkt und ohne Zwischenhändler zu verkaufen.

“Unser Ziel ist es, lokale Landwirte mit globalen Käufern in Verbindung zu bringen, die nicht nur ihr Einkommensniveau erhöhen, sondern auch die Beschäftigung in der Agrarindustrie erheblich steigern werden. Sagte der CEO von Agri10x, Pankajj Ghode.

Der Veröffentlichung zufolge wird Agri10x Zugang zu einer halben Million gemeinsamer Servicezentren haben, die der Regierung angegliedert sind. Diese werden Landwirten in ländlichen Gebieten helfen, sich auf der Blockchain-Plattform von Agri10x zu registrieren.